Meraner Musikwochen 2018 – Südtirol Classic Festival

Musik trifft Zahlen

454 Konzerte, davon 228 mit Orchester, 176 Kammermusikkonzerte, 50 Konzerte mit Solisten, 33 Jahre Meraner Musikwochen. Das sind die Zahlen des Südtirol Classic Festivals. Keine Lottozahlen, aber ein Glücksgriff für alle Klassikfans. Hochkarätiger Musikgenuss.

Vom 22.08 bis 21.09.2018: Klassik, Matineen, Colors of music, Vox humana, Soireen.

Programm Merano Festival 2018:

classic: Mariinksy Orchestra St. Petersburg Valery Gergiev (Dirigent). Eröffnungskonzert 33 Jahre Meraner Musikwochen.
Claude Debussy: Prelude à l’après-midi d’un faune, Felix Mendelssohn Bartholdy: Symphonie Nr. 4 in A-Dur op 90 „Italienische“, Peter Tschaikowsky: Symphonie „Manfred“.
Ort: Meran. Kursaal.
Datum: Mittwoch, 22.08.2018 – 20.30 Uhr

young artists portrait: Aris Quartett.
Schostakowitsch: Streichquartett op. 110, Beethoven: Quartett op. 131.
Ort: Prissian. Schloss Katzenzungen.
Datum: Donnerstag, 23.08.2018 – 21.00 Uhr

young artists portrait: Aris Quartett.
Schostakowitsch: Streichquartett op. 110, Beethoven: Quartett op. 131.
Ort: Partschins. Pfarrkirche.
Datum: Freitag, 24.08.2018 – 21.00 Uhr

young artists portrait: Aris Quartett.
Schostakowitsch: Streichquartett op. 110, Beethoven: Quartett op. 131.
Ort: Tscherms. Schloss Baslan.
Datum: Samstag, 25.08.2018 – 21.00 Uhr

barocco: Accademia Hermans. Fabio Ciofini.
Vivaldi & Bach: Konzert für Flöte, 2 Violinen und b.c. RV 102, Sonata a tre op.1/8 RV 64, Konzert BWV 978, Sonate für Violoncello RV 43, Konzert RV 84 und RV 89.
Ort: Meran. Evangelische Christuskirche.
Datum: Donnerstag, 30.08.2018 – 20.30 Uhr

classic: LGT Young Soloists. Alexander Gilman (Violine und Leitung).
Tartini, Holst, Waxman, Schnittke, Popper, Bruch, Bottesini, Tschaikowsky, Rachmaninoff.
Ort: Meran. Kursaal.
Datum: Dienstag, 28.08.2018 – 20.30 Uhr

colours of music: Egberto Gismonti & I Solisti Aquilani. Das Nachtkonzert.
Egberto Gismonti: Alegrinho e Saudacoes, Mestico & Caboclo, Danca das Cabecas, Ciranda Nordestina, Sertoes Veredas I, Lundú, Danca dos Escravos, Realejo & Miudinho, Infancia, 7 Anéis, Forrobodó, Frevo.
Ort: Meran. Kursaal.
Datum: Donnerstag, 30.08.2018 – 21.00 Uhr

classic: Budapest Festival Orchestra. Ivan Fischer (Dirigent), Joszef Lendvai sr. (Violine) Joszef Lendvai jr. (Violine), Jenö Lisztes (Cimbalom).
Franz Liszt: Ungarische Rhapsodie Nr. 1 & Nr. 3, Johannes Brahms: Ungarischer Tanz Nr. 1 & Nr. 11, Pablo de Sarasate: Zigeunerweisen op. 20, Johannes Brahms: Symphonie Nr. 1 op. 68.
Ort: Meran. Kursaal.
Datum: Freitag, 31.08.2018 – 20.30 Uhr

matinée classique: The Danish String Quartet.
Haydn: Streichquartett in C-Dur op.20/2, Folkemusik Arr. by The Danish String Quartet, Beethoven: Streichquartett in a-Moll op.132.
Ort: Meran. Kurhaus. Pavillon des Fleurs.
Datum: Samstag, 01.09.2018 – 11.00 Uhr

classic: Staatskapelle Dresden. Alan Gilbert (Dirigent), Lisa Batiashvili (Violine).
Sergej Prokofiev: Konzert für Violine und Orchester Nr. 2, Gustav Mahler: Symphonie Nr. 1.
Ort: Meran. Kursaal.
Datum: Dienstag, 04.09.2018 – 20.30 Uhr

barocco: Dorothee Oberlinger & Il Suonar Parlante Ensemble.
Celtic baroque: Traditionelle Barockmusik aus Irland und Schottland, Purcell, Playford, Oswald, Hume, Matteis.
Ort: Meran. Palais Mamming Museum.
Datum: Mittwoch, 05.09.2018 – 20.00 Uhr und 21.30 Uhr

vox humana: Tenebrae Choir London. Nigel Short (Leitung).
Lobo: Versa es, Allegri: Miserere, Padilla: Missa Ego, Brahms: 3 Motetten, Bruckner: Ave Maria, Virga Jesse, Christus factus, Reger: Der Mensch lebt, Nachtlied.
Ort: Lana. Pfarrkirche Niederlana.
Datum: Freitag, 07.09.2018 – 20.30 Uhr

matinée classique: Matthias Kirschnereit & Amaryllis Quartett.
Brahms: „Frei aber einsam“ – Sonate für Klavier in f-Moll op. 5, Klavierquintett in f-Moll op. 34.
Ort: Meran. Kurhaus. Pavillon des Fleurs.
Datum: Samstag, 08.09.2018 – 11.00 Uhr

barocco  & classic: Philippe Jaroussky, Emöke Baráth & Ensemble Artaserse.
Georg F. Händel: Arien und Duette aus Ariodante, Lotario, Almira, Rodelinda, Serse, Giulio Cesare, Scipione.
Ort: Meran. Kursaal.
Datum: Dienstag, 11.09.2018 – 20.30 Uhr

colours of music: Trio Dieter Ilg: „B-A-C-H“.
Magische Momente mit Kammer & Jazz, inspiriert von Johann Sebastian Bach.
Ort: Meran. Kursaal.
Datum: Mittwoch, 12.09.2018 – 20.30 Uhr

classic: Youth Orchestra of Bahia . Ricardo Castro (Dirigent), Martha Argerich (Klavier)
Richard Wagner: Vorspiel „Meistersinger“, Franz Liszt: Konzert für Klavier und Orchester Nr. 1, Leonard Bernstein: Candide, George Gershwin: Cuban Overture, Mozart Camargo Guarnieri: Abertura Festiva, Silvestre Revueltas: Sensemaya, Arturo Marquez: Danzon 2.
Ort: Meran. Kursaal.
Datum: Donnerstag, 13.09.2018 – 20.30 Uhr

vox humana: ONAIR.
Vocal Legends – Große Stimmen der Pop- und Rockgeschichte.
Ort: Dorf Tirol. Schloss Tirol.
Datum: Freitag, 14.09.2018 – 20.30 Uhr

matinée classique: Andrea Bonatta & Pavel Gililov (Klavier).
Schubert: Rondo in A-Dur, Mozart: Sonate in C-Dur KV 521, Brahms: Walzer op. 39, Schubert: Fantasie in f-Moll, op. 103 D 940.
Ort: Meran. Kurhaus. Pavillon des Fleurs.
Datum: Samstag, 15.09.2018 – 11.00 Uhr

classic: Baltic Sea Philharmonic. Kristjan Järvi (Dirigent), Mari Samuelsen (Violine).
Nordic Pulse 2018, Wijciech Kilar: Orawa, Gediminas Gelgotas: Montains. Waters (Freedom), Arvo Pärt: Fratres für Violine, Schlagzeug und Streichorchester, Kristjan Järvi: Aurora für Violine und Orchester, Jean Sibelius: Der Sturm, Imants Kalnins: Rock Symphony (1. Satz).
Ort: Meran. Kursaal.
Datum: Montag, 17.09.2018 – 20.30 Uhr

vox humana: Singer Pur.
Lasso, Willarert, Brahms, Ligeti, Gershwin, Chick Corea, Sting & traditional and folk songs, ein vokale Reise von Regensburg nach New York.
Ort: Schenna. Schloss Schenna.
Datum: Dienstag, 18.09.2018 – 20.30 Uhr

colours of music: Salut Salon.
Liebe, Love, Amour, Amore. Südtirol Vernatsch Cup 2018.
Ort: Meran. Kursaal.
Datum: Mittwoch, 19.09.2018 – 20.30 Uhr

classic: Philharmonia Orchestra London. Esa-Pekka Salonen (Dirigent).
Arnold Schönberg: Verklärte Nacht, Anton Bruckner: Symphonie Nr. 7.
Ort: Meran. Kursaal.
Datum: Freitag, 21.09.2018 – 20.30 Uhr

Mehr …